Aufbau in St. Petri ab dem 1. September

St. Petersburg. Der Aufbau der Ausstellung in St. Petersburg beginnt ab dem 1. September.

Vorab war bereits eine kleine Delegation von uns vor Ort und schaute sich um und staunte über die Schönheit der Stadt. Hier ein paar Eindrücke. Unser Ausstellungsort, der auch Sitz der Stiftung für deutsch-russiche Zusammenarbeit ist, liegt im sogenannten „goldenen Dreieck“ in St. Petersburg – so heißt das Nobelviertel im Zentrum der Stadt, bei dem sich der Fontanka Kai, der Palast-Kai und andere Sehenswürdigkeiten wie die Ermitage oder das Mikhailovskiy-Schloss in unmittelbarer Laufnähe befinden. Die Petrikirche liegt im Zentrum dieses Stadtareals, das sich am Newski Prospekt entlangzieht, unweit auch renommierter Hotels wie dem Kempinski oder dem Grand Hotel Europa und auch zahlreichen Einkaufsflaniermeilen.