Graf von Faber-Castell
Graf von Faber-Castell

Graf von Faber-Castell

1761 gegründet, befindet sich Faber-Castell seit acht Generationen nach wie vor in Familienbesitz und wird von Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell geführt.

In der vierten Generation machte Freiherr Lothar von Faber das Unternehmen Mitte des 19. Jahrhunderts nicht nur zum bedeutendsten Hersteller holzgefasster Stifte, sondern entwickelte schon damals ein breites Sortiment zum Schreiben, Zeichnen, Malen und kreativen Gestalten. Als seine Enkelin Freiin Ottilie von Faber im Jahr 1898 Graf Alexander zu Castell-Rüdenhausen heiratete, entstand mit Einwilligung des bayerischen Königs der Name Faber-Castell. Zum Haus Castell gehört neben der ältesten Privatbank Bayerns auch eines der ältesten deutschen Weingüter. Mit ihrer fast 1.000-jährigen Geschichte zählen die Grafen Castell zu den ältesten Adelsgeschlechtern Deutschlands.

An diesen Ansprüchen orientiert sich auch die 1993 eingeführte Luxusmarke Graf von Faber-Castell und legt dabei besonderes Augenmerk auf die Welt des handgehaltenen Schreibens. Ein komplettes Portfolio von exklusiven Schreibgeräten, Cassetten und Accessoires ist daraus entstanden. Neben den natürlichen Materialien und dem zeitlosen Design sind es vor allem die Kombination hochwertiger Hölzer mit Edelmetallen und die sorgfältige handwerkliche Verarbeitung, die maßgeblich zur Einzigartigkeit der Collection beitragen. Unverwechselbares Kernprodukt ist der Perfekte Bleistift – ein eleganter Taschenbleistift, der in seinem Verlängerer und unter der Endkappe Spitzer und Radierer bereithält. Als Inspiration dienten silberne Verlängerer, die bereits Mitte des 19. Jahrhunderts Bestandteil des Sortiments waren.

Get in touch

Graf von Faber-Castell
Nürnberger Strasse 2
D-90546 Stein

 

Phone: +49 (0)911  99650
Fax: +49 (0)911  9965-5856
info@faber-castell.de
www.faber-castell.de

Graf von Faber-Castell
Graf von Faber-Castell
Graf von Faber-Castell
Graf von Faber-Castell