Hasenkopf

Hasenkopf

Die Industriemanufaktur Hasenkopf, im ländlichen Oberbayern angesiedelt, ist Spezialist für die Bearbeitung neuer, zukunftsweisender Werkstoffe.

Die Unternehmen Hasenkopf fungiert vor allem als Zulieferer für Industrie und Handwerk. Gestartet 1964 als Handwerksbetrieb mit zwei Angestellten, beschäftigt Hasenkopf mittlerweile ca. 200 Mitarbeiter. Der Erfolg beruht auf einer einfachen Formel: Hasenkopf ist nicht bei Holz stehengeblieben, sondern hat sich immer wieder mit neuartigen Materialien und Verarbeitungstechniken beschäftigt, diese weiter entwickelt, und dem Unternehmen so über die Jahre eine Einzigartigkeit auf dem Markt verschafft. Zum Einsatz kommen neben Holz heute vor allem acrylgebundene Mineralwerkstoffe (Corian), durchgefärbtes Acryl (Parapan) und Premiumwerkstoffe wie nicht brennbarer Gipsfaserbeton (Gifatec).

Es entstehen höchst individuelle Lösungen für Bäder, Küchen und den gesamten Innenausbau. Aber auch in Bereichen, wie Hotels, Gesundheitswesen, Ladenbau, öffentliche Gebäude oder Außenmöbel, bei denen glatte, widerstandsfähige Oberflächen vonnöten sind und konventionelle Materialien nicht ausreichen, bietet Hasenkopf vielseitige Lösungen. Roland Hasenkopf bezeichnet sein Unternehmen selbst als „Industrie-Manufaktur“, weil bei jedem Projekt Handarbeit, neueste computergesteuerte CAD-CAM und CNC-Techniken Hand in Hand gehen. Der Übergang von Serienproduktionen zur traditionellen Handwerkskunst für die Maßanfertigung individueller Einzelstücke ist fließend.

Get in touch

Hasenkopf
Stöcklstraße 1–2
D-84561 Mehring

 

Phone: +49 (0)867 798470
Fax: +49 (0)867 7984799
public@hasenkopf.de
www.hasenkopf.de

Hasenkopf
Hasenkopf
Hasenkopf
Hasenkopf