Naturfärbe-Atelier Jänisch-Martens
Naturfärbe-Atelier Jänisch-Martens

Naturfärbe-Atelier Jänisch-Martens

Etwas verborgen in der Pflanzen- und Tierwelt liegen natürliche Farbstoffe, die sich besonders gut für die Textilfärbung eignen. Grit Jänisch-Martens und ihr Mann begeben sich in Brandenburg regelmäßig auf die Suche nach ihnen.

In der Nähe der Stadt Templin, in der Uckermark, befindet sich das kleine Dorf Gandenitz. Hier, idyllisch zwischen Wald und Feld gelegen, erwarben Grit Jänisch-Martens und ihr Mann 2001 ein altes Bauerngehöft und zogen aus der Großstadt in die Natur.

Inspiriert durch die dortige Farbenvielfalt entstand 2004 das Naturfärbe-Atelier. In diesem werden Naturfasern und Naturstoffe aus Wolle, Seide und Baumwolle ökologisch und nachhaltig mit Farbstoffen aus frischen oder getrockneten Pflanzenteilen und mit Cochenille, einer Schildlaus, gefärbt. Die Farben, die dabei entstehen, strahlen eine lebendige Harmonie aus. So entstehen individuell gefärbte Stoffe, Schals und Tücher, Wolle zum Spinnen, Filzen, Basteln, Stricken und Weben – ganz ohne giftige Chemikalien und Verfahren.

Get in touch

Naturfärbe-Atelier Jänisch-Martens
Küstrinchener Weg 3
D-17268 Templin

 

Phone: +49 (0)3987 200 744
Fax: +49 (0)3987 209 162
naturfaerbe-atelier@gmx.net
www.naturfaerbe-atelier.de

 

Naturfärbe-Atelier Jänisch-Martens
Naturfärbe-Atelier Jänisch-Martens
Naturfärbe-Atelier Jänisch-Martens
Naturfärbe-Atelier Jänisch-Martens