Werkstatt München

Werkstatt München

Klaus Lohmeyer, Initiator der international agierenden Schmucklinie Werkstatt:München, hat seit der Gründung seines Labels den Fokus auf das Wesentliche gelegt: Gestaltung und Handwerk.

„Eine Maschine kann die Lebendigkeit und Präzision einer Hand niemals ersetzen!“ Daher ist Echtschmuck mit Betonung handwerklicher Elemente wie Hammerschlag oder Feilstrich Kernelement von Lohmeyers Arbeit. Lohmeyer ist Gold- und Silberschmiedemeister und eröffnete sein erstes Atelier 1996. Seither arbeitet er daran, seine maskuline Schmucklinie zu entwickeln und in internationalen Luxusboutiquen zu verkaufen. Im Jahr 1998 präsentierte er seine erste Kollektion unter dem Namen Werkstatt:München während der Prêt-à-porter-Schauen in Paris.

Alle Stücke werden von Anfang bis Ende im Haus entworfen und von einem 13-köpfigen Team handgefertigt. Grundlage ist eine Mischung aus Rauheit und anspruchsvoller handwerklicher Verarbeitung. Die Arbeit lebt vor allem durch ihren ungeschliffenen, lebendigen Charakter und dem Kontrast von scheinbar unfertigen, wild geschmiedeten Oberflächen außen und perfekter Hochglanzpolitur innen, um maximalen Tragekomfort zu garantieren. Die verwendeten Materialien sind immer echt: Gold, Silber und Leder, das speziell vegetabil (auf pflanzlicher Basis) für Werkstatt:München gegerbt wird.

Klaus Lohmeyer entwirft mit seinem Team Schmuck, der die Persönlichkeit des Trägers unterstreicht und gleichzeitig durch scheinbare Einfachheit besticht. Die Liebe zum Detail und die anspruchsvolle Fertigstellung, welche man oft erst beim zweiten Hinsehen erkennt, machen die Stücke zu Luxusobjekten. Alle Werkstatt:München-Entwürfe entstehen ohne industriell hergestellte Furnituren, wie Verschlüsse oder Mechaniken. Jedes verwendete Einzelteil ist speziell entwickelt und handgefertigt. Für einzelne Entwürfe werden häufig Spezialwerkzeuge wie Hämmer, Stempel, Meißel oder Walzen hergestellt, um jedes Stück einzigartig werden zu lassen.

Inspirationsquelle ist die Schönheit und die Rauheit der Natur, oft umgesetzt mit fast schon vergessenen handwerklichen Techniken. Zugleich sind Elemente aus der klassischen Tätowierersprache, wie flammende Herzen, Anker oder Totenköpfe, wiederkehrende Motive und unterstreichen sowohl die romantische, als auch die rebellische Seite der Entwürfe.

Get in touch

Werkstatt München
Fraunhoferstrasse 31
D-80469 München

 

Phone: +49 (0) 89 20208450
info@werkstatt-muenchen.com
www.werkstatt-muenchen.com

Werkstatt München
Werkstatt München
Werkstatt München
Werkstatt München